Ausstellung: Erich Lessing & David Rubinger

lessing_rubinger

Am 20.10. plauderten die beiden in Wien geborenen jüdischen Ikonen der Photographie Erich Lessing (Jg. 1923) und David Rubinger (Jg. 1924) vor 150 Zuhörern über Ihre Karriere und stellten ihre wichtigsten Bilder in der „Grellen Forelle“ vor.

 

 

Während Erich Lessing Bilder vor allem aus der Zeit um die österreichische Staatsgründung zeigte, projizierte und kommentierte David Rubinger hauptsächlich Photos von israelischen Spitzenpolitikern aus mehreren Jahrzehnten.

Begeistert konnte das Publikum Anekdoten über Shimon Peres in kurzen Hosen, Menachem Begins Schlafgewohnheiten oder Ehud Olmert beim Geschirr abwaschen lauschen.

Es war nicht nur ein Vergnügen sondern vor allem eine Ehre, diese beiden außergewöhnlichen Persönlichkeiten für einen Nachmittag aus nächster Nähe zu erleben.
Dieses Kultur-Event von Initiative Respekt war bereits das dritte seiner Art, wobei die ersten beiden Veranstaltungen in erster Linie jungen jüdischen und in Wien lebenden KünstlerInnen eine Plattform geboten hatten, ihre Werke auszustellen.

Falls Sie einen Künstler/eine Künstlerin kennen die für eine Ausstellung im nächsten Frühjahr Exponate präsentieren möchte, schreiben Sie uns doch bitte einfach eine Email: office@initiative-respekt.org.